Alles rund um den Wein

Die Südtiroler Weinstraße

Lernen Sie uns und die Südtiroler Weinstraße kennen.
Von Dorf zu Dorf durch Weinberge
Die Südtiroler Weinstraße ist eine der ältesten Weinstraßen Italiens. Sie beginnt in Nals und zieht sich über Bozen durch das Überetsch und Unterland bis Salurn, der Grenze Südtirols. 2009 wurde die Südtiroler Weinstraße beim „Roma Wine Festival“ aus 140 ihrer Art zu den schönsten Weinstraßen Italiens gekürt, wobei vor allem das perfekte Zusammenspiel von Wein, Landschaft, Kultur und Tourismus gewürdigt wurde. Entlang der Straße laden die Orte Nals, Terlan, Andrian, Eppan, Kaltern, Tramin, Kurtatsch, Margreid, Kurtinig, Salurn, Auer, Montan, Neumarkt, Pfatten, Branzoll sowie die Landeshaupt- und Weinstadt Bozen zum Weingenuss und Weinerlebnis ein.
Ob mit dem Rad, dem Motorrad oder Cabrio – ob alleine oder in der Gruppe: Ausfahrten durch die Weindörfer und entlang der Südtiroler Weinstraße mit über 4.000 ha Rebflächen – von insgesamt über 5.000 ha in ganz Südtirol – machen einfach Spaß.

Die Kellerei Terlan
Preisgekrönte Weine aus der Region
Über 2000 Jahre reicht Terlans Tradition als Weinterroir zurück. Dass die Rebe hier im Schutz des Tschöggelberges so vorzüglich gedeiht, liegt am milden, schon fast mediterranen Klima mit heißen Sonnentagen und kühlen Nächten zur Reifezeit. Aber auch die auffallend roten, leicht erwärmbaren Porphyrböden von Terlan tragen zu einer hohen Traubenqualität bei.
Im Jahr 1893 wurde die Weinkellerei Terlan gegründet. Heute sind die Rebflächen zu 70% mit weißen Rebsorten bepflanzt. Das Terlaner Gebiet wird aufgrund der mineralhaltigen Weine oft auch mit französischen Weingebieten verglichen.

  • Geführte Besichtigung mit Weinverkostung der Weinkellerei Terlan:
    Jeden Donnerstag um 15.30 Uhr (bzw. im Herbst nur Weinverkostung um 16.30 Uhr) - Anmeldung ist erforderlich

 

  • Terlaner Weinweg
    Der Terlaner Weinweg führt von der Kellerei Terlan durch die Terlaner Weinberge. Zahlreiche Hinweisschilder bieten alles Wissenswerte zur Terlaner Weingeschichte und -kultur.
    Wanderzeit: ca. 1,5 bis 2 Stunden

 

 

Hier unsere Empfehlungen für tolle Weinerlebnisse:

  • WineSafari - Eine Entdeckungsreise entlang der Südtiroler Weinstraße!
    Jeden ersten Freitag im Monat von 8.30 - 18.30 im Shuttle Bus auf lukullischer Spurensuche.
    Ein Tag rund um den Südtiroler Wein, serviert von fachkundigen Weinleuten, genossen in netter Gesellschaft. Die mediterrane Landschaft entlang der Südtiroler Weinstraße, ein kulinarisches Intermezzo und Wissenswertes rund um Land und Leute machen die Weinreise zum bleibenden Weinkulturerlebnis.
    Preis: € 135 pro Person inkl. Busfahrt in Begleitung einer erfahrenen Reiseführerin, Betriebsbesichtigungen, Verkostungen, Degustation-Mittagessen, Stadtführung oder Dorfführung, Imbiss am Abend.

 

  • Wein & Architektur - Erstklassigen Trauben gebühren erstklassige Kellereien!
    Jeden zweiten Donnerstag im Monat Besichtigung von drei Kellereien
    Namhaften Südtiroler Architekten ist es mit viel Ideenvielfalt und Achtung zur Natur gelungen, den Weingütern einen authentischen Charakter zu verleihen, dabei der Landschaft nicht den Rang abzulaufen, sondern sie zu unterstreichen und zu umrahmen.
    Die Besichtigungen beginnen um 8.30 Uhr enden um 13.30 Uhr. Sie werden mit einem Shuttlebus abgeholt und chauffiert.
    Preis: € 55 pro Person (inkl. Busfahrt in Begleitung eines erfahrenen Reiseführers, 3 Betriebsbesichtigungen, 3 Verkostungen)

 

 

  • Lorenzinacht in Bozen - 09. August 2019
    Bei der Lorenzinacht am 10. August wird in stimmungsvoller Atmosphäre eine Weinverkostung unter den Bozner Lauben organisiert.
    18.00 - 00.00 Uhr Unter den Lauben von Bozen

 

  • Lorenzinacht in Andrian – 09. August 2019
    Die Nacht des Weines und der Sternschnuppen. Zur Lorenzinacht findet ein besonderes Fest auf dem Andrianer Dorfplatz statt. Für Speis und Trank sowie musikalischer Unterhaltung wird bestens gesorgt. Bei schöner Witterung haben Sie die Möglichkeit, mit dem Astronomenverein „Max Valier“ den Sternenhimmel zu beobachten. Bei Regen entfällt die Veranstaltung.
    ab 19.00 Uhr am Dorfplatz in Andrian

 .

  • Montaner Genussmeile - 01. September 2019
    Die alte Bahntrasse in Montan verwandelt sich in eine Genussmeile. Auf der 6,5 km langen Strecke verwöhnen zahlreiche Montaner Vereine und Betriebe die Besucher mit regionalen Qualitätsweinen und kulinarischen Köstlichkeiten. Umrahmt wird die Veranstaltung von schwungvoller Musik und einem Genussmarkt mit regionalen Produkten sowie Handwerkserzeugnissen.
    Alte Bahntrasse und Festplatz in Montan

 

  • Kalterer Weintage - 05. + 06. September 2019
    Zum 33. mal lädt Kaltern zum Verkosten und Genießen ein. Unter dem Motto „Ein ganzes Dorf wird verkostet“ halten die Weinproduzenten bis zu 150 Weine bereit, wobei der Kalterersee-Wein im Mittelpunkt steht.
    18.00 - 23.00 Uhr am Marktplatz in Kaltern

 

  • Basis-Seminar der Südtiroler Weinakademie – 06. + 07. September 2019
    Wenn Sie sich schon immer näher mit Südtiroler Wein beschäftigen wollten, dann sind Sie im Basisseminar genau richtig. Hier erfahren Sie Wissenswertes zum Südtiroler Wein: Weinsensorik und Weinansprache, das Weingebiet Südtirol und seine Geschichte, Gebiete und Sortenkunde, Arbeiten im Weingarten, Methoden der Vinifizierung, das italienische Weingesetz, Tisch- und Trinkkultur sowie eine Verkostung typisch Südtiroler Weine sind Themen des Seminars.

 

  • Wimmen hautnah – 13. September 2019
    Mit Ausblick auf die Berge und umgeben von Weinbergen ein Glas Südtiroler Wein genießen, das ist ein wunderbares Erlebnis. Bei der Weinlese mitzuwirken, ist jedoch ein ganz besonderes Abenteuer. Mit „Kiebl“ (Südtiroler Wort für Eimer) und „Schaar“ (Südtiroler Wort für Schere) begleiten und unterstützen Sie tatkräftig einen Winzer bei der Weinlese und wirken bei der Schaffung des nächsten Jahrganges mit.
    Das „Wimmen“ wird gemeinsam abgeschlossen bei Wein und einer traditionellen Marende.
    von 10.00 – 14.00 Uhr, Preis € 80 pro Person, Ausweichtermin: 20. September 2019

 

  • Kalterer Weinkulinarium - 05. Oktober 2019
    Im goldenen Herbst, wenn die letzten Trauben gelesen werden, feiert das Weindorf Kaltern seine herrlichen Weine. Eine Auswahl an besten Weine zur Verkostung. Bei dem Fest für alle Sinne überzeugen nicht nur die Weine, sondern auch lokale Köstlichkeiten und musikalische Unterhaltung.
    10.00 - 18.00 Uhr am Marktplatz in Kaltern

 

  • Nationaler Tag Der Offenen Brennereien – 06. Oktober 2019
    Dem Besucher wird dabei die Möglichkeit gegeben, dem Brennmeister über die Schulter zu schauen und am attraktiven Rahmenprogramm teilzunehmen. Entdecken Sie die Kunst der Destillation auf einer Reise die an verschiedenen Genusspunkten Halt macht.
    Brennerei Roner – Tramin
    Brennerei L. Psenner – Tramin
    Gutsbrennerei Alfons Walcher – Eppan
    Hofkellerei Fischerhof – Girlan

 

  • Traminer Weingassl - 19. Oktober 2019
    Bilder, die der Herbst malt: Farben, Klänge, Gerüche, Menschen. In der besonders festlich geschmückten verkehrsfreien Dorfgasse werden Traminer Spitzenweine verkostet. Dazu gibt es gebratene Kastanien, Krapfen und weitere typische Leckerbissen sowie musikalische Einlagen.
    ab 14.30 Uhr in Tramin

 

 

 



Urlaub im Vilpianerhof
Das könnte Sie auch interessieren
site created by